News

3. September 2017 – Berlin/Deutschland

http://tour-en-blog.de/portfolio – eine Zusammenfassung, eine Art „Best Of“ meiner Radreisen inklusive aller Vortragstermine

18. Juni 2017 – Koblenz/Deutschland

Am 13. August bin ich als Gast in der Radiosendung „Mein Abenteuer“ auf RPR1 zu hören.
Hier nun der Mitschnitt.

7. April 2017 – Berlin/Deutschland

An bisher folgenden Terminen werde ich in einem Live-Vortrag von dieser Reise berichten:

So. 30.04.17, 15:00Uhr – 45min – Internationale Spezialradmesse SPEZI
Hörsaal 328/Audimax, Johannes Gutenberg Uni Mainz, An der Hochschule 2, 76726 Germersheim

Sa. 24.06.17, 12:00Uhr & 14:00Uhr – 60min – Tag der offenen Tür bei HP Velotechnik
HP Velotechnik OHG, Kapellenstr. 49, 65830 Kriftel

Do. 23.11.17, 19:00Uhr – 90min – „Fernweh-Radreisevorträge“ beim ADFC Bayreuth     Gasthof Schwenksaal, Pottensteinerstraße 12, 95447 Bayreuth

4. Januar 2017 – Berlin/Deutschland

Ich habe die Texte dieses Blogs als e-book gebunden, das hier heruntergeladen werden kann – *.epub (228KB) oder *.azw3 (305KB) für Amazon Kindle.

17. August 2016 – Berlin/Deutschland

471. Reisetag. Nach einem Flug von Tiflis/Georgien nach Berlin bin ich wieder zu Hause.

Es gibt noch feine Bilder und Geschichten der letzten Reiseabschnitte nachzureichen. Tadschikistan, Iran, Armenien. Auch Videomaterial habe ich noch.
Schaut also weiterhin ins Blog oder laßt Euch rechts im Menü per Mail über neue Beträge informieren!

::

Day 471. After a flight from Tbilisi/Georgia to Berlin, I am back at home.

There are still fine pictures to show and stories to tell of the last stages. Tajikistan, Iran, Armenia. Also I’ve got some video footage.
So take a look further into the blog or subscribe new posts in the menue on the right! … weiterlesen

News

Westthailand

 

weitere, passende Beiträge

›› Karte
›› Thailand die Dritte

Galerie

Thailand die Dritte

Abschied von der Familie. Nach 344 x 24 Stunden intensiven Zusammenseins und des gemeinsamen Erlebens fliegen Lara und Denise nach Hause. Ich bin traurig. Die beiden werden mir fehlen. Niemand, mit dem ich die täglichen Eindrücke teilen kann. Mit den beiden könnte ich die Tour problemlos, ohne die Heimat zu vermissen, fortsetzen. Wir hatten uns jedoch im Vorfeld entschieden, die Reise auf maximal ein Jahr zu begrenzen, um Lara auch wieder andere soziale Kontakte zu ermöglichen. Wir sind glücklich, daß sie das zurückliegende knappe Reisejahr so bravourös gemeistert hat.
Mit mehr als 20 Jahren Radreiseerfahrung im Rücken, sind die Ideen, aufgrund dessen was möglich scheint, zahlreicher statt weniger geworden. Der durchaus wünschenswerte Zustand, sich eines Tages befriedigt am Thema Radexpeditionen abgearbeitet zu haben, ist selbst nach einer mehrjährigen Reise über fünf Kontinente nicht eingetreten. Den nahenden Abschied von Lara und Denise vor Augen, gibt es nun Momente, in denen nicht mehr alles, was machbar scheint, auch noch gewollt ist. Das unbedingte Wollen ist aber die wesentliche Voraussetzung für’s Gelingen. Die Frage wird sein, ob mich das vor mir Liegende soweit fesseln kann, daß es die Entbehrungen, die Anstrengungen, bürokratisches Generve, den Stress vergessen macht. Vorweg, die Erlebnisdichte der letzten Tage war hoch. Momentan möchte ich, trotz alledem, die sich so schnell nicht mehr bietende Möglichkeit, längere Zeit unterwegs zu sein, nicht aus der Hand geben. … weiterlesen

Thailand die Dritte

Nordthailand

 

weitere, passende Beiträge

›› Karte
›› Zurück in Thailand

Galerie

Die letzten Kilometer in Thailand

Wir sind in Thailands Hauptstadt Bangkok. Lange halten wir uns hier nicht auf. Städte-Sightseeing ist nicht die Lieblingsbeschäftigung einer vierjährigen, und Denise und ich waren vor ein paar Jahren schon einmal ausgiebig hier. Wofür sich Lara aber begeistern kann ist ein Nachtmarkt und das Fahren mit Tuk Tuks, den bunten, irgendwie freundlich aussehenden, dreirädrigen Motorradtaxis. … weiterlesen

Die letzten Kilometer in Thailand